Logo erstellen für deine Website. Einfach und schnell. DIY Tutorial.

Du brauchst ein Logo für deine Website. Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten: Selbst ein Logo erstellen, oder jemanden beauftragen. Klar, dass ganz am Anfang das Geld selten reicht, um einen Grafikdesigner zu beauftragen. Und genau hier soll dir dieses Tutorial helfen. Mit diesem kleinen Trick kannst du in wenig Zeit und ohne Geld dein eigenes Logo erstellen.

Wortmarke oder Bildmarke? Was musst du beim Logo erstellen beachten?

Es gibt zwei grundsätzlich unterschiedliche Ansetze beim Logo design:

Die Wortmarke und die Bildmarke.

Die Bildmarke ist der „schwierige“ Ansatz. Mit Bildmarke ist gemeint, dass dein Logo aus einem Bild besteht, dass mit deiner Marke assoziiert wird. Der Nike Swoosh zum Beispiel (Das ist das Häkchen Logo von Nike).

Solche Logos verlangen viel Überlegung und werden meistens von Designern entwickelt und gezeichnet. Selbstverständlich kannst du auch eine Bildmarke entwickeln, aber in der Regel kostet eine Bildmarke einfach zu viel Zeit, um sie selbst zu gestalten.

Das Ziel ist schließlich, dass du dich auf dein Produkt konzentrierst und nicht, dass du Designer wirst und ab jetzt Logos zeichnest.

Hingegen die Wortmarke ist schnell erstellt. Mit dieser Art Logo kannst du schnell deine ersten 1000 Kunden anziehen und an deine Marke binden. Keine Angst, wenn sie nicht von Anfang an perfekt ist. Du wirst es sowieso mit der Zeit ändern. Und das ist auch in Ordnung. Wie schon gesagt: investiere deine Zeit lieber in das was du wirklich kannst und zu tun hast, damit dein Business laufen anfängt.

So machst du ein schnelles und einfaches Logo:

Der einfachste Zugang ist: Verwende die Anfangsbuchstaben oder die Initialen deines Namens oder Unternehmens.

Das kannst du eigentlich in jedem Zeichenprogramm machen. Ich verwende dafür Adobe Illustrator*. Dieses Programm ist mMn. das beste das es am Markt gibt und da ich die Programme von Adobe täglich brauche, zahlt sich das monatliche Abo auch aus. (damit brauchst du dir auch keine Gedanken mehr machen womit du deine Videos schneidest, deine Podcasts aufbesserst, deine Instagram Bilder bearbeitest und wie du deine Blogbeitragsbilder machst)

Du kannst natürlich auch Photoshop*, oder sogar Canva benutzen.

Finde (d)einen Font:

Die beste Fontbibliothek ist Google Fonts. Suche dir dort den Font deiner Wahl aus und lade ihn herunter. Du kannst dafür einfach deine Initialen in eines der Fontfenster hineinschreiben. So siehst du gleich wie die Schrift für dein Logo aussieht.

Logo erstellen mit Google Fonts und Illustrator

Dann lädst du dir den Font herunter. Klicke dazu auf das rote Plus bei dem Font den du dir ausgesucht hast. Dadurch wird der Font in deine Favoriten gegeben. Von da aus kannst du ihn per Klick auf das Download-Symbol herunterladen.

Logo erstellen mit Google Fonts und Illustrator. Download Font

Doppelklicke auf das zip File dass du heruntergeladen hast und öffne darin die Fontfamilie per Doppelklick. Windows zeigt dir den Font in einem Vorschau Fenster und fragt dich ob du den Font installieren willst. Klicke auf Installieren.

Logo erstellen mit Google Fonts und Illustrator. Font installieren

Jetzt kannst du den Font im Zeichenprogramm deiner Wahl verwenden. Mit ein bisschen Übung kannst du dadurch schnell und effektiv ein tolles Logo erstellen. Wie das in Adobe Illustrator geht zeige ich dir im Video!

Das fertige Ergebnis aus dem Tutorial ist das:

logo1Logo erstellen mit Google Fonts und Illustrator. fertiges Logo

Du wirst mit dieser Methode schnell, einfach und mit geringen Kosten, dein eigenes Logo erstellen. Ich hoffe du konntest etwas dabei lernen und teilst dein Ergebnis in unserer Facebook Gruppe!

About the Author Alex Hammerschmied

Der Mensch lebt im Durchschnitt 75 Jahre. Ich bin jetzt 33. Also habe ich noch ca die Hälfte meines Lebens Zeit, genau das zu machen was ich in Wirklichkeit machen will. Um damit anzufangen, musste ich zuerst einen Hörsturz erleiden. Ein Breakdown der anderen Art. Meine Therapeutin fragte mich damals was ich in meinem Leben erreichen will. Ich wusste es nicht. Seit dem mache ich nur mehr das was ich liebe und helfe anderen Menschen dabei das gleiche zu tun! Dein Leben ist heute! #growindependent

follow me on:
>