Lead Generation mit einer „Coming Soon Page“ für deinen Blog. DIY Tutorial.

Du bist also dabei deinen Blog aufzubauen, aber es soll niemand während der Bauzeit auf deine unfertige Seite kommen? Du willst aber trotzdem schon dein Projekt anteasern und vielleicht sogar deine ersten Leads sammeln? Damit dein Traum von einem gut funktionierenden Blog der dir ein stetiges und gutes Einkommen beschert in Erfüllung geht, solltest du mit dieser Methode deine eigene Coming Soon Page aufbauen.

Was macht eine Coming Soon Page?

Die Coming Soon Page benutzt du in einem Projekt normalerweise ein einziges Mal:

Wenn du dabei bist, deinen Grundstein dafür zu  legen und deine ersten Seiten und Blogbeiträge online stellst.

Während dieser Zeit ist es sinnvoll, die Besucher die du schon über Social Media auf deinen Blog aufmerksam gemacht hast, gleich dazu zu bringen sich in deinen Newsletter einzuschreiben, ein Launch Goodie zu holen oder was dir sonst noch einfällt.

Und damit sie das tun können, musst du ihnen natürlich eine Seite dafür zur Verfügung stellen. Nichts schlimmer als jemand der voller Erwartung zu dir kommt und nichts bekommt. Gar nichts. 🙁

Also besser du bist darauf vorbereitet und baust eine kleine Seite auf der deine Fans (und die die es werden sollen) sich in deinen Newsletter oder in deine Earlybird Liste eintragen können. Natürlich musst du ihnen dann auch etwas bieten. Einfach so wird dir heute niemand mehr seine Email Adresse geben. Aber gegen ein gutes Freebie oder einen Gutschein ist auch heute nichts einzuwenden.

Die Coming Soon Page ist also die Seite, die angezeigt wird, wenn jemand auf deine Seite kommt, aber deine Seite noch nicht fertig ist.

Was brauchst du für eine Coming Soon Page?

Du brauchst einen Pagebuilder*. Wir verwenden dafür ThriveArchitect*. Das ist mit Abstand der ausgeklügeltste und beste Pagebuilder den es am WordPress Markt gibt. Außerdem sind alle großen Email Marketing Anbieter* integrierbar (mit einem Klick). Wie du das machst zeige ich dir Schritt für Schritt in diesem Video.

Und der zweite Riesen Vorteil ist, dass du bei ThriveThemes* unzählige Templates verwenden kannst um von da wegzuarbeiten. Das spart Zeit (unmengen) und ist außerdem von Marketern getestet und entwickelt.

Also Template rein, alles so anpassen dass es zu deinem Style passt und ready to rumble!

Natürlich kannst du eine Coming Soon Page auch mit jedem anderen Pagebuilder wie zb Elementor aufbauen. Was dir dann aber fehlt ist die Lead Generation, Countdowns etc. Aber der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Los gehts!

About the Author Alex Hammerschmied

Der Mensch lebt im Durchschnitt 75 Jahre. Ich bin jetzt 33. Also habe ich noch ca die Hälfte meines Lebens Zeit, genau das zu machen was ich in Wirklichkeit machen will. Um damit anzufangen, musste ich zuerst einen Hörsturz erleiden. Ein Breakdown der anderen Art. Meine Therapeutin fragte mich damals was ich in meinem Leben erreichen will. Ich wusste es nicht. Seit dem mache ich nur mehr das was ich liebe und helfe anderen Menschen dabei das gleiche zu tun! Dein Leben ist heute! #growindependent

follow me on:
>