Website, Email und Social Media.

Aufbau, Marketing und Automation

Damit dein Business wächst und du in Ruhe entspannen kannst

Deine Assets im Netz sind deine Mitarbeiter. Sie sind die fleißigsten in deinem Unternehmen.

profile-pic

DIE ALTE SEITE WAR SO KOMPLIZIERT. NUN FUNKTIONIERT ES ENDLICH WIE ES SOLL.

Durch die Kurse und die persönliche Hilfe konnten wir eine tolle Website umsetzen, die alle Anforderungen unseres Vereins erfüllt. Sowohl in grafischer als auch in technischer Hinsicht ist unsere neue Website und unser Web-Auftritt viel besser als er früher war.

Claudia Pirchl , arch-og.at
profile-pic

Man ist frei in seinen Entscheidungen was & wann man wo machen möchte und wie man die Inhalte auf seiner eigenen Seite umsetzen will!

Der Kurs hat mir aufgezeigt, wie viele Möglichkeiten ich tatsächlich mit WordPress habe - und dass ich noch längst nicht alle ausschöpfe. Mit dem Kurs kann man als absoluter WordPress-Beginner sofort starten. Schön ist, dass auch für Fortgeschrittene viel Input geboten wird. Die einzelnen Schritte sind sehr verständlich erklärt und lassen sich leicht übernehmen. Dazu kommt der freundliche Kontakt und die Hilfestellungen bei Fragen. In meinen Augen ist der Kurs sehr empfehlenswert!

Ilka Köhler , veranker-dein-glueck.de
profile-pic

Wordpress lernen und vor allem den kommerziellen Nutzen von WordPress kennenlernen!

Mit den WordPress Kursen sind eigentlich alle Bereiche von WordPress abgedeckt, ob Landingpage, klassischer Blog, Homepage (speziell die Business-Homepage) oder Onlineshop. Du erhältst Tools an die Hand gelegt, die dich wie ein Profi arbeiten lassen aber trotzdem kostenlos sind. Damit meine ich zum Bespiel den Page Builder SiteOrigin, der im Vergleich zu Beaverbuilder, Cornerstone, Divi, Visual Composer etc. kostenlos ist. In den Abschnitten 7 und 8 lernst du wie du Nischenseiten einrichtest und diese vermarktest und wie du einen Onlineshop mit WordPress umsetzt. Und das vom Theme übers Setup der Site bis hin zur Paypal-Anbindung. Mit diesem Kurs lernst du schnell wie du WordPress mastern kannst. Der Fokus liegt aber auch vor allem darauf wie du WordPress im Businessbereich einsetzt und wie du mit deinem Internetauftritt Geld verdienen kannst. Oder du lernst viel mehr verschiedene/mehrere Auftritte zu gestalten, mit denen du dein Produkt richtig vermarkten kannst. Du hast zum Bespiel eine Landingpage mit Call-to-Action, eine Homepage mit Blog oder eine Business-Homepage und einen Onlineshop, die dein Produkt nach vorne bringen.

Johan Hedman ,

Der Marketing Automation Letter. Jeden Freitag in deiner Inbox.

>